Pasha de Cartier 

Ab 1943 erscheint eine runde, wasserdichte Armbanduhr in der Cartier-Kollektion, die die Inspirationsquelle für die Serie Pasha sein wird. Ein rundes, wasserdichtes Gehäuse, vier arabische Ziffern, ein verschraubter, durch ein kurzes Kettchen am Gehäuse fixierter Kronenschutz, Zeiger in Schwertform – alles an diesem einzigartigen Modell bringt Eleganz und Stärke zum Ausdruck. Die Pasha hebt sich ab und stellt doch zugleich ihre Zugehörigkeit zur Uhrenkollektion des Hauses Cartier unter Beweis.

Pasha de Cartier: Sportlich und elegant

Im Jahr 1931 bestellte der Pasha von Marrakesh, Thami El Glaoui eine Golduhr bei Cartier. Dieses Unikat sollte robust und wasserfest sein, jedoch auch elegant und glamourös, sodass der Pasha sie auf Staatsanlässen tragen konnte. 1985 diente dieses einzigartige Modell als Inspiration für die Kollektion Pasha de Cartier. Sportlich und elegant sollten die Zeitmesser sein. Der Wiedererkennungswert ist erneut gravierend: Sowohl Herrenuhren als auch Damenmodelle tragen die markante Signatur der Linie. Auf dem Ziffernblatt sind die gebläuten Zeiger in Rautenform von einem Quadrat umrahmt. Dieses wiederum steht im wunderbaren Kontrast zu der runden Gehäuseform. 2020 wurde die Pasha de Cartier Kollektion durch einen Chronographen sowie ein Modell aus Roségold und Edelstahl erweitert.

Pasha de Cartier bei Ihrem Juwelier Drubba Moments

Wir freuen uns, Ihnen die Pasha de Cartier nicht nur online, sondern auch bei uns vor Ort, im Juweliershaus Drubba Moments, präsentieren zu dürfen. Neben der individuellen Beratung zu Ihrer Wunschuhr, bieten wir Ihnen auch einen vertrauensvollen Service rund um Ihre Uhr an. Sowohl für Damen als auch für Herren finden sich in der Pasha de Cartier Kollektion die passenden Modelle. Dank der unterschiedlichen Gehäusegrößen, ist für jedes Handgelenk die ideale Uhr dabei.
Kontaktieren Sie uns auf Whatsapp