Glashütte Original Pano

Die Modelle der Serie „Pano“ orientieren sich an einem unverwechselbaren und zeitgemäßen Look, der die Uhrenmacherkunst genauso repräsentiert wie die Innovationskraft neuer Ideen. Charakteristisch und einzigartig sind bei der Edition „Pano“ die technische Ästhetik und der goldene Schnitt. Hier findet ein raffiniertes Zusammenspiel von Moderne und traditionellen Anforderungen statt, während die Uhr als kunstvolles Meisterwerk in seinen Details überzeugt.

Glashütte Original Pano Kollektion

Mit einer langen Traditionsgeschichte steht Glashütte Original vor allen Dingen für Wertbeständigkeit, höchste Qualität, traditionelle Uhrmacherkunst und technische Raffinesse. Die vom Gründer Fernand Adolph Lange seit 1845 fortgeführten Wertvorstellungen sind einzigartig in den klassischen und neuen Kollektionen verewigt. Liebhaber der Glashütte Original modelle legen Wert auf die hohe Präzision der Meisteruhren und die aufwendig gearbeiteten Komplikationen, die in edlem Material eingebettet die Höchstform der Kreation darstellen. Einen eigenen Bereich nimmt die Pano-Kollektion ein, die das klassisch zeitlose Design der Manufaktur durch den asymmetrischen Look durchkreuzt und damit zu einem unverwechselbaren Hingucker wird. 

Das Ziffernblatt ist auffällig gestaltet, indem die Sekundenanzeige die Stunden- und Minutenanzeige überlappt und beide innovativ ineinandergreifen. Charakteristisch ist die technische Ästhetik, in der sich die Moderne mit traditionellen Anforderungen kunstvoll vereint. DRUBBA MOMENTS stellt die schönsten Exemplare der Glashütte Original Pano Edition zur Verfügung, bei der jedes Modell ein einzigartiges Meisterwerk ist. 

Ein hoher Wiedererkennungswert durch Originalität und Luxus

Die Glashütte Original Pano Kollektion beinhaltet mehrere faszinierende Modelle, die mit Leichtigkeit die Grenze zwischen der gehobenen traditionellen Uhrenmacherkunst und einem modern verspielten Design überschreiten. Die Modelle weisen eine asymmetrische Anzeige auf, die durch den Einklang der Komposition facettenreich schimmert. Darüber hinaus ergänzt die präzise Architektur eine lebhafte Struktur der Oberfläche. Neben der Verschmelzung der Zeitangaben sitzt das große Panoramadatumsfenster außermittig, während die eleganten Exemplare gleichzeitig durch eindrucksvolle Komplikationen auffallen. So verkörpern die „Glashütte Original PanoMaticLunar“ oder die „Glashütte Original PanoReserve“ die hohen Prinzipien der Haute Hologerie, mit einer zur Geltung kommenden Liebe zum Detail. 

Die skurrile Optik mit verschobenen Proportionen und spannend inszenierten Negativräumen verführt zur Betrachtung und findet sich auch bei den Modellen „PanoGraph“ und den „PanoMaticCounter XL“ wieder, die über ein zweistelliges Zählwerk und einen sektoralen Minutenzähler verfügen. 

Die Kunst der Uhrenfertigung mit modernen Akzenten

Die Uhrenreihe Glashütte Original Pano enthält neben dem außergewöhnlichen Design faszinierende Komplikationen. Dazu gehören Flyback-Mechanismen, Mondphase, Panoramadatum, Tourbillon und eine hohe Gangreserve. Das erste Modell stellte die Uhrenmanufaktur 2001 als „PanoRetroGraph“ vor. Die mechanische Luxusuhr besaß einen Countdown und einen sich dreimal wiederholenden Glockenschlag, der das Ende des zeitgesteuerten Ereignisses ankündigte. Als „Uhr des Jahres“ begeisterte das Modell durch die innovative Optik mit versetzter Stunden- und Minutenkonfiguration, die zum Markenzeichen der Kollektion wurde. 

Die Pano-Reihe erwies sich als gelungenes Element innerhalb der traditionell klassischen Bauweise, wobei das bekannteste Modell die „PanoMaticLunar“ mit Großdatum und Mondphase ist. 2008 stellte Glashütte Original die „PanoInverse XL“ vor, die ein umgekehrtes Ziffernblattdesign aufweist, so dass die mechanischen Komponenten nicht auf der Rückseite, sondern auf der Vorderseite zu bewundern sind.

Kunstvolle Verarbeitung mit komplexen Funktionen

Luxusuhren, die sich durch verspielte Elemente und eindrucksvolle Komplikationen auszeichnen, sind die „Glashütte Original PanoMatic Lunar“ und die „Pano Lunar Tourbillon“. Erstere gehört zu den meistverkauften Uhren des Traditionshauses und ist eine der prägendsten Uhren der Serie. Die ausgewogen asymmetrische Anzeige kommt hier hervorragend zur Geltung und ist um eine skurrile Mondphase und ein Panoramadatum ergänzt. 

Die „Pano Lunar Tourbillon“ ist angeregt vom galvanischen Ziffernblatt des Modells „PanoGraph“ und besitzt darüber hinaus ein fliegendes Tourbillon. Die visuelle Tiefe entsteht bei diesen Modellen durch die applizierten Stundenindizes mit Zeigern aus Rotgold, während die Stunden- und Minutenanzeige nach außen gedreht ist und das atemberaubende Tourbillon enthüllt. Ein weiteres verspieltes Element bildet die farbenfrohe Mondphase. 
Die 2020 erschienene limitierte Edition beinhaltet das Modell mit kunstvoller Handgravur auf dem versilberten Goldziffernblatt. 

Ausgewogenes Zusammenspiel der Bauteile und Materialien

Ähnlich wie die „Glashütte Original PanoMatic Lunar“ zeigt sich auch die „PanoReserve“ durch gelungene Komplikationen, einem gut sichtbaren Panoramadatumsfenster und einer Gangreservenanzeige. Bei DRUBBA MOMENTS können Sie zwischen verschiedenen Ziffernblättern wählen, darunter in silberner, schwarzer oder blauer Farbe. 
Die Modelle sind im edlen Gehäuse präsentiert und durch ein Armband aus Edelstahl oder Alligatorleder stilvoll ausgestattet. Dank einer umgekehrten Lagerung der Bauteile sind bei vielen Modellen die Feinregulierung und die Unruhbrücke zu sehen.
Kontaktieren Sie uns auf Whatsapp