IWC Schaffhausen | PORTOFINO HAND-WOUND EIGHT DAYS

Produktnummer: IW510103

Offizieller Konzessionär
Produktinformationen "IWC Schaffhausen | PORTOFINO HAND-WOUND EIGHT DAYS"
In der Portofino Hand-Wound Eight Days tickt das Manufakturwerk Kaliber 59210 stolze 192 Stunden, also acht Tage lang, zuverlässig und präzise, bevor es automatisch stoppt. Eigentlich sind es sogar neun Tage. Die Reserve von einem Tag dient dazu, über die Laufzeit von acht Tagen ein möglichst konstantes Antriebsmoment und damit einen präzisen Gang zu gewährleisten. Ein Stoppmechanismus schaltet das Werk ab, bevor das schwache Enddrehmoment zu einem ungenauen Gang führt. Und der Besitzer ist stets auf der sicheren Seite, wenn er seine Uhr einmal in der Woche aufzieht. Wie lange die Energie noch reicht, lässt sich an der Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt ablesen. Zusammen mit den Anzeigen für die kleine Sekunde und dem Datum entsteht ein ausgewogenes Zifferblattbild. Die rückerlose Unruh mit einer Frequenz von 28 800 Halbschwingungen pro Stunde unterstützt die hohe Ganggenauigkeit ebenso wie die nach alter Uhrmachertradition gebogene Breguet­Spirale. Die Uhr ist im Edelstahlgehäuse mit argentéfarbenem Zifferblatt erhältlich. Sie hat einen Saphirglas­Sichtboden und wird am braunen Alligatorlederarmband aus dem Hause Santoni am Handgelenk getragen.
Diamanten: Ohne Diamanten
Marken: IWC Schaffhausen
Typ: Herrenuhren
Uhrentyp: Dresswatch
Armbandfarbe: Braun
Armbandmaterial: Alligatorleder
Bandanstoßbreite: 22 mm
Schließentyp: Dornschließe
Anzeige: Datum, Minuten, Sekunden, Stunden, Gangreserveanzeige
Funktionen: Kleine Sekunde, 8-Tage-Gangreserve, Datum
Gehäusefarbe: Silber
Gehäusegröße: 45 mm
Gehäusehöhe: 11,7 mm
Gehäusematerial: Edelstahl
Lünette: Edelstahl
Uhrglas: Saphirglas
Wasserdichtigkeit: 3 bar
Garantie: bis zu 8 Jahre
Gangreserve: bis zu 192 Stunden
Uhrwerk: 59210
Uhrwerktyp: Handaufzug
Zifferblatt Indizes: Indizes, Römische Ziffern
Zifferblattfarbe: Versilbert