IWC - schweizer luxusuhren-manufaktur

Florentine Ariosto Jones, ein Pionier unter den amerikanischen Uhrmachern, gründete 1868 die IWC Schaffhausen, wobei IWC für „International Watch Company“ steht. Der Grund, weswegen sich F.A. Jones aufmachte, in der Schweiz eine Uhrenmanufaktur zu gründen, liegt im einzigartigen handwerklichen Know-How der Schweizer Uhrmacher begründet. Jones' Idee war, maschinelle Produktionstechniken aus den USA mit der Handwerkskunst der Schweizer zu verbinden, um so hochwertige Armbanduhren - hauptsächlich für den amerikanischen Markt - zu fertigen. 

Einzigartiges Design mit hochwertigen Zusatzfunktionen

Die inneren Werte der IWC Uhrwerke wie auch das von Understatement und klaren Linien geprägte Design sind bei IWC Schaffhausen einzigartig. Die Damen- und Herrenuhren besitzen unter anderem typische Funktionen wie ein Tourbillon, einen ewigen Kalender sowie Anzeigen für Mondphasen oder Gangreserve sowie eine Minutenrepition. Diese Kombination aus Kunst und Technik erklärt vermutlich die Erfolgsgeschichte der Marke, die 2018 ihr 150-jähriges Bestehen feiert. Mittlerweile ist aus IWC Schaffhausen eine globale Luxusuhrenmarke geworden, welche ein sehr hohes Ansehen bei Uhrenenthusiasten genießt.

In den 150 Jahren seit der Gründung hat IWC mehrere Uhren-Ikonen lanciert, die in den sechs Uhrenfamilien zu finden sind. So gehören die Portugieser, Piloten, Da Vinci und Ingenieur Linien zu den großen Namen der mechanischen Uhrenwelt. 

Entdecken Sie diese und andere Uhrenlinien der IWC bei DRUBBA MOMENTS in Titisee und finden Sie Ihren ganz individuellen Favoriten. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne - auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

 

14 Produkte
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen