OMEGA - DRUBBA MOMENTS am Titisee

1969 war das Jahr, in dem die OMEGA Speedmaster Moonwatch international an Ansehen und Bekanntheit erlangte, da sie die erste Uhr auf dem Mond war.
Seit mittlerweile über einem halben Jahrhundert vertrauen sowohl Astronauten, als auch Weltraumorganisationen auf Armbanduhren von OMEGA. Dies erreichte OMEGA vor allem durch ihren Pioniergeist, welcher es der Menschheit ermöglichte, die Tiefen des Meeres zu erforschen, aber auch durch die ständige Optimierung der Präzision ihrer Zeitmesser. Zusätzlich ist OMEGA offizieller Zeitnehmer des wohl wichtigsten Sportevents der Welt: den Olympischen Spielen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen