Piaget - DRUBBA MOMENTS am Titisee

pIAGET - kreative uhrmacherkunst

In dem kleinen Dorf La-Côte-aux-Fées im Schweizer Jura eröffnete Georges-Edouard Piaget 1874 eine kleine Werkstatt, um hochpräzise Uhrwerke für Uhrenhersteller zu fertigen. Durch seinen Ehrgeiz, sich dabei immer wieder selbst zu übertreffen, gelang es Georges Edouard Piaget, sich in weiten Teilen des Landes einen Namen zu machen. Mit dem Einstieg seines Sohnes 1911 begann Piaget zusätzlich mit der Produktion von Armbanduhren und einem weltweiten Vertrieb. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, die durch das Angebot an hoher Uhrmacherkunst entstand, wurde eine weitere Manufaktur eingerichtet, die sich fortan um Neuentwicklungen kümmern sollte. 

Das flachste Automatikwerk der Welt

In dieser Manufaktur von Piaget entstand schließlich das flachste Automatikwerk der Welt sowie ultraflache mechanische Werke mit Handaufzug. Dadurch etablierte Piaget seine Führung bei den Herrenuhren. Fast gleichzeitig konzentrierte sich die Manufaktur auf die Herstellung von Schmuckuhren, um auch der Nachfrage der weiblichen Kunden nachzukommen. Dies gelang Piaget mit großem Erfolg, nicht zuletzt durch den Erfindergeist und die schier endlose Kreativität, die die Designer von Piaget an den Tag legen. 

Mittlerweile agiert Piaget in 84 Ländern mit zahlreichen Boutiquen und Verkaufsstellen. Die wohl bekanntesten Modellnamen und Kollektionen heißen Possession, Limelight, Altiplano, Black Tie und Miss Protocole.

Staunen Sie bei uns in Titisee über die beinahe unbegrenzten gestalterischen Möglichkeiten, mit denen uns Piaget immer wieder begeistert. 

 

6 Produkte
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen