Titoni Seascoper 600 Uhren Kollektion Top Banner Drubbamoments

TITONI Seascoper 600


Sport- und Taucheruhren sollten vor allen Dingen robust, kratz- und wasserfest sein und eine leichte Bedienung ermöglichen. In der Luxusausführung kommt ein anspruchsvolles Design mit präzisem Uhrwerk hinzu. Durch die Kollektion „TITONI Seascoper 600“ erfüllt das Schweizer Traditionsunternehmen TITONI den Anspruch an Modelle, die mit sportlicher Optik und hochwertiger Ausstattung gleichzeitig enorme Wassertiefen bewältigen. Das macht die Uhren der Edition auch für das Dekompressions- und Sättigungstauchen geeignet, während die gute Ablesbarkeit durch markante Ziffern, Indexe und Zeiger mit Leuchtmasse gewährleistet ist. TITONI gehört zu den wenigen unabhängigen Schweizer Familienunternehmen der Uhrenbranche, die weiterhin erfolgreich auf Mechanikuhrwerke baut, und ist bei DRUBBA MOMENTS in den schönsten Kollektionen vertreten.

Die „Seascoper 600“ - der perfekte Begleiter zur Erforschung der Unterwasserwelt


2022 fand bei TITONI der vierte Generationswechsel statt. Daniel Schluep übergab das Geschäft seinen beiden Söhnen Oliver und Marc, die seit langem mit der Fertigung vertraut sind. Eine der Herausforderungen des Unternehmens ist es, die Interessen verschiedener Märkte zu befriedigen, da sich die Vorlieben der asiatischen Kundschaft von denen der westlichen Kunden erheblich unterscheiden. Gelungen ist der Ausgleich der Geschmäcker im Modell „TITONI Seascoper 600“, das die Ansprüche des europäischen und asiatischen Publikums deckt. 

Im Rahmen des hundertjährigen Firmenjubiläums stellte TITONI die Luxusuhr mit dem hauseigenen und zertifizierten Manufakturkaliber T10, einer Gangreserve von 72 Stunden und weiteren einzigartigen Konstruktionsmerkmalen vor. Geeignet für eine Wassertiefe bis zu 600 Meter zeigt der TITONI Chronometer eine faszinierende Harmonie zwischen robustem und sportlichem Design. Die gezackte Lünette besteht aus Keramik, ist nur gegen den Uhrzeigersinn drehbar und verfügt über eine markierte Taucherskala. Das macht die Bedienung und Einstellung des Modells erstaunlich einfach, sowohl über als auch unter Wasser. 

Die Entwicklung der TITONI Taucheruhr


Das erste Modell der „TITONI Seascoper“ erschien 1963 unter der Marke Felca, unter der der Gründer Fritz Schluep seine Uhren vermarktete, bis sich sein Sohn Bruno mit dem aus Singapur stammenden Geschäftsmann Koh Mui Yew zusammentat und für den asiatischen Mark die Marke TITONI erfand. Die Taucheruhren gab es in mehreren Varianten, darunter mit einem Super-Compressor-Gehäuse, das schon damals bei den Tauchereinheiten der südafrikanischen Polizei zum Einsatz kam. Nach der Einführung der TITONI-Marke, die sich parallel zur Felca-Marke etablierte, lancierte die „TITONI Seascoper 600“ vor allen Dingen als beliebtes Modell mit roter Lünette und war schon damals ein sportlich gelungenes Exemplar. 

Die Neuauflage der Taucheruhr zum hundertjährigen Jubiläum bestach durch eine grundlegend neue Gestaltung, so dass sich klassische und moderne Elemente im Design vereinen, z. B. durch extragroße Ziffern oder runde Stundenindizes. Eine hochwertige Verarbeitung und das entspiegelte Saphirglas runden die Fertigung ab, die bis in das kleinste Detail stimmig ist und die Präzision durch das Manufakturkaliber ergänzt. Das exzellente Preis-Leistungsverhältnis der TITONI Uhren bleibt auch bei der Taucheruhren-Kollektion bestehen, ohne Kompromisse in Sachen Qualität und Genauigkeit zu machen.
Titoni Seascoper 600 Uhren Kollektion Banner Drubbamoments

Hervorragende Ablesbarkeit und hochentwickeltes Sicherheitsventil


Die „TITONI Seascoper 600“ gibt es mit schwarzem, silbernem und blauem Ziffernblatt, als Stahlmodell oder in der Bi-Color-Variante mit PVD-Beschichtung. Der Durchmesser der Uhr beträgt 42 Millimeter, während Ziffern, Zeiger und Indexe mit einer bläulich schimmernden Leuchtmasse versehen sind, was die einwandfreie Ablesbarkeit beim Tauchgang gestattet. 

Auch das Dreieck der Nullmarkierung weist einen Punkt mit Leuchtmasse auf, während die auf Hochglanz polierte Lünette aus Keramik besteht und leicht vertiefte Ziffern aufweist. Ein speziell entwickeltes Sicherheitsventil ist das Heliumventil, das die Luxusuhr vor Schäden beim Auftauchen schützt. 


Design, Qualität und Luxus mit sportlich raffinierten Details


Ein Blickfang sind der transparente Saphirglas Boden mit feinstem Schliff und vergoldetem Rotor, der den Blick auf das Manufakturkaliber gestattet und an ein Bullauge erinnert, und die für die „Seascoper 600“ konzipierte Faltschließe mit integriertem Feinjustierungsmechanismus. Letztere garantiert den hohen Tragekomfort und eine unkomplizierte Handhabung, selbst unter extremen Bedingungen. Das Pflaumenblütensymbol befindet sich auf dem Druckknopf und steht als Qualitäts-Gütesiegel der Marke. Das Gehäuse ist massiv, schwer und auf Hochglanz poliert. Es weist den benötigten Kronenschutz auf, während die Hörner fein satiniert sind. 

Gegenüber den Taucheruhren anderer Marken ist der Glasboden mit leichter Wölbung ein gelungenes Konzept und ermöglicht eine hohe Dichtung und Wasserfestigkeit. Durch das Sicherheitsventil ist das Modell für das professionelle Tiefseetauchen geeignet und gestattet einen Druckausgleich innerhalb der Dekompressionsphasen. Wählen Sie bei DRUBBA MOMENTS Ihr Lieblingsmodell aus und profitieren Sie von der hohen Gangreserve, einem mit Gold-Akzenten betonten Ziffernblatt und der bewährten Präzision des Kalibers T10. TITONI Uhren stehen für Unabhängigkeit, Freiheit und den exklusiven Lebensstil. Alle Modelle sind COSC-zertifiziert und garantieren die hohe Funktionsgenauigkeit.
Kontaktieren Sie uns auf Whatsapp