Panerai – Schweizer Qualität in italienischem Design

Die Luxusmarke Panerai stammt aus Italien und verbindet in höchster Vollkommenheit die Schweizer Uhrenmacherkunst mit dem italienisch einzigartigen Design. Unverwechselbar sind die Modelle von Panerai durch ihre kissenförmigen Gehäuse, innovative Technik oder den charakteristischen Kronenschutzbügel. Das Design hat Tradition und ist im Laufe der Zeit beibehalten worden, während sich das Innenleben und die Materialien modern im Hightech und Anspruch erweiterten. Die Luxusuhren bestechen durch eine hohe Gangreserve und Präzision.
Einige der Basismodelle wurden speziell für die italienische Kampftaucher-Elite entwickelt, wobei die Marke Panerai bis heute eine treue Anhängerschaft besitzt, die sich „Paneristi“ nennt.

Tradition und Kompetenz seit 1860 – die Uhrenmanufaktur Panerai in Kooperation mit der italienischen Marine


Kennzeichen und Merkmal der unverwechselbaren Luxusuhren von Panerai sind das stringente Design, die Größe und Form und das markante Aussehen. Die Inspiration für diese Ausstattungshighlights schöpft sich aus der Verbindung zur Marine, für die bereits seit 1936 spezielle Uhrenmodelle entwickelt wurden, die höchsten Anforderungen entsprechen. Der erste Prototyp i wurde mit einer fluoreszierenden Substanz auf Radium-Basis ausgestattet. Daran angelehnt sind auch die heute berühmten Modelle der Serie „Radiomir“. Das Unternehmen Panerai versorgte die italienische Marine dabei nicht nur mit Uhren, sondern auch mit anderen hochpräzisen Instrumenten. Das Markenzeichen von Panerai ist die halbmondförmige Kronenschutzbrücke. 
Kultstatus erlangte die Panerai-Uhr durch ihre Übersichtlichkeit und Funktionalität, als sie den Arm von Schauspielern wie Arnold Schwarzenegger oder Sylvester Stallone schmückte. Neue Marketingmöglichkeiten erschlossen sich mit der Übernahme der Marke durch die „Richemont-Gruppe“. Die Panerai-Uhr stieg zum beliebten Zeitmesser der Luxuskategorie empor.

Die spannende Geschichte der Luxusmarke Panerai aus Italien

Im Jahr 1860 eröffnete der Italiener Giovanni Panerai einen Uhrenwerkstatt- und Geschäftsbetrieb sowie die erste Uhrmacherschule der Stadt in Florenz und legte damit den Grundstein der heutigen Uhrenmarke.
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erweiterte sich das Sortiment auf die Herstellung von Instrumenten und Uhren für das Militär. Daraus entstanden die einzigartigen Serien mit nachtleuchtenden Zeigern und maskuliner Ausstrahlung. Panerai kombiniert in den vier Hauptserien klassisches Uhrmacherhandwerk mit modernen Design-Elementen im Retro-Charme. Wer eine Uhr von Panerai besitzt, hat ein langlebiges Modell für immer, das in der Präzision und Zuverlässigkeit überzeugt.

Markenliebhaber und Sammler bleiben der italienischen Traditionsmarke Panerai treu

Die Präzisionsuhren für die italienische Marine waren über eine lange Zeit hinweg für vielseitige Tauchaktionen geeignet und unterlagen in der Fertigung und Ausführung dem Militärgeheimnis. Die Herstellung erfolgte unter strengen Vorgaben der Marine. Bis heute verweisen die Editionen auf die militärischen Charakteristika. So sind die Uhren von Panerai besonders robust, kratzfest und wasserdicht, gestatten zusätzlich die optimale Ablesbarkeit der Uhrzeit, so auch bei dem legendären Sandwich-Ziffernblatt aus mehreren Lagen.
Endgültig auf dem Markt etabliert hat sich Panerai als Luxusmarke 1997, als die Richemont Gruppe (damals Vendôme) Officine Panerai übernimmt und ein Netz von qualifizierten Distributoren in Italien aufbaut. 2002 wird die eigene Manufaktur in Neuchâtel in der Schweiz eröffnet. 2005 lanciert Panerai sein erstes hauseigenes Uhrwerk, das Kaliber P.2002 mit Handaufzug, GMT-Funktion und acht Tagen Gangreserve, inspiriert vom Angelus-Uhrwerk der 1940er Jahre. Die Uhren von Panerai sind für Entdecker und Tiefseetaucher ebenso geeignet wie für den Gebrauch im Alltag.

In einzigartigen Kollektionen präsentiert sich Panerai in unserem Webshop durch die folgenden faszinierenden Modelle:

  • Luminor
  • Submersible
  • Luminor Due
  • Radiomir