Tissot Porto Lady Blau

Tissot Héritage

Die Kollektion Héritage ist als Hommage an die Erfolgsgeschichte Tissots angelehnt und vereint die schönsten Modelle, die für sich jeweils eine eigene Geschichte erzählen. Die Serie ist besonders für Sammler faszinierend und ebnet den Weg zwischen Tradition und Moderne.

Tissot Heritage - Eine Kollektion, die speziell für Sammler und Luxusuhrenliebhaber konzipiert ist.

Tissot richtet das Sortiment auf verschiedene Zielgruppen aus, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Eine Kollektion, die speziell für Sammler und Luxusuhrenliebhaber konzipiert ist, stellt „Tissot Heritage“ dar. Sie spiegelt die Erfolgsgeschichte des Unternehmens wider und vereint die beliebtesten und schönsten Modelle, die in der Neuauflage sowohl die Geschichte des Originalmodells erzählen als auch durch technische Weiterentwicklungen faszinieren, in denen sich das moderne Konzept mit dem traditionell hohen Anspruch an die Uhrenmacherkunst vereint. 

Zu den meistverkauften Modellen gehört unter anderem die „Tissot Heritage Visodate“, die in der Nachahmung ebenso gelungen ist wie die „Tissot Heritage Navigator“ oder die „Tissot Chrono Heritage“. Werfen Sie bei DRUBBA MOMENTS einen Blick auf die schönsten Sammlerstücke, die auch in limitierten Editionen erhältlich sind.

Eine einzigartige Kollektion mit Stil und ein Blick auf die schönsten Modelle von Tissot

Das gelungene Konzept der Tissot Heritage Kollektion ist simpel und genial zugleich. Man nehme aus allen erfolgreichen Editionen die schönsten Modelle, um diese mit modernen Ansprüchen neu zu interpretieren. Dabei greifen die Luxusuhren die typischen Eigenschaften und Charakteristika der Vorgängermodelle auf. Tissot blickt auf 160 Jahre Geschichte zurück, hat etliche Erfolgsmodelle geschaffen und in Sachen Design, Form und Material abwechslungsreiche Ideen umgesetzt. Eine wichtige Rolle spielen dabei immer der technische Fortschritt und die Innovation, durch die sich Tissot schnell von anderen Uhrenherstellern abgrenzen konnte. Die erste Armbanduhr von Tissot erschien 1853 und wies zwei Zeitzonen auf. 

Es folgte eine Anhängeruhr aus Gold, die für den russischen Markt konzipiert und zusätzlich mit Emaille und Diamanten verziert war. Uhren im Art-Decó-Stil fanden ebenso Anklang wie die „Tissot Hermetic“, ein Modell, das sich sowohl aus Armbanduhr und als Wanduhr eignete. Schon hier war ein Uhrwerk enthalten, das eine automatische Anpassung an Temperaturschwankungen vollzog, wie es heute viele Luxusuhren meistern. Die erste magnetische Uhr war die „Tissot Antimagnétique“ aus dem Jahr 1930, gefolgt von der „Tissot Navigator“ aus dem Jahr 1951. Diese war die erste Automatikuhr, die 24 Zeitzonen darstellte und in der Tissot Heritage mit dem gelungenen Ziffernblatt einen besonderen Platz als Neuauflage einnimmt. 

Ein weiteres Modell, das in die Heritage Kollektion fand, ist die „Tissot Visodate“, die 1954 eine der ersten Uhren mit Datumsanzeige war. Mit der „Tissot Heritage Porto“, der „Tissot Memphis“ oder der „Tissot 1973“ folgen einige limitierte Editionen für Herren und Damen, während die Sportuhr „Tissot Telemeter 1938“ ein Highlight der Serie bildet und als Tissot Chronograph eine spiralförmige Tachymeter-Skala enthält, um die Geschwindigkeit zu messen. Alle Modelle gibt es in verschiedenen Ausführungen, darunter als „Tissot Heritage Quarz“, als „Tissot Heritage Chrono“ oder als „Powermatic 80“.

Das beliebte Modell „Tissot Visodate Heritage“

Die „Tissot Heritage Visodate Automatic“ ist die Krönung der Kollektion und im Design auf das Wesentliche ausgerichtet. Stilvoll und elegant weist sich lediglich die Zeitanzeige auf, besticht darunter durch ein äußerst präzise arbeitendes mechanisches Uhrwerk, das durch den transparenten Glasboden betrachtet werden kann. 
Das Ziffernblatt kommt ohne Zahlen aus und zeigt seine Minuterie durch relieffarbige Markierungen. Damit rücken die grazilen Zeiger auf einzigartige Weise in den Vordergrund, während im rechten Bereich über der Drei eine Datumsanzeige sitzt. Die „Tissot Visodate Heritage“ verfügt über eine besonders ausgeklügelte Technik, die ermöglicht, dass das Licht durch das Saphirglas eingefangen wird und das Ziffernblatt indirekt beleuchtet. 

Zurück in die 50er Jahre – die „Tissot Heritage Navigator“

Aus den Archiven wieder hervorgezaubert glänzt die „Tissot Heritage Navigator“ durch ihr spektakuläres Design mit den 24 Zeitzonen auf dem Ziffernblatt. Das Modell gibt es als „Tissot Heritage Chrono“ und in der limitierten Auflage „Tissot Heritage Navigator 160th Anniversary“. Mit letzterer zelebriert Tissot das 160-jährige Firmenjubiläum und die Leidenschaft Tissots für neue Entwicklungen. Die Luxusuhr ist ein Sammlerstück und für Reisende und Abenteurer geeignet. 

Sie besitzt ein COSC zertifiziertes Automatikwerk und gestattet durch die Zeitzonen die Anzeige der richtigen Zeit an jedem Ort. Auf dem Zahlenring der Lünette befinden sich die Zeitzonen, während die Zeit aller Länder auf dem Minutenring auf die Höhe der Hauptstädte erscheint. Das Saphirglas ist beidseitig entspiegelt und gewölbt, dazu kratzfest und robust. 
Gewinnen Sie bei DRUBBA MOMENTS einen ersten Eindruck über die nützlichen Funktionen der Tissot Heritage Modelle und genießen Sie das Stück Geschichte, das jede der Luxusuhren zu erzählen hat.
Kontaktieren Sie uns auf Whatsapp