Uhrenberatung
Uhrenberatung Banner

Uhrenberatung

Fachkundig | Sorgfältig | Individuell

Bei uns sollen Sie sich rundum wohlfühlen – dementsprechend zuvorkommend werden Sie bedient. Unser Personal nimmt sich freundlich und kompetent jeden Wunsches Online wie auch in unserem Fachgeschäft an. Auf fachkundige Uhrenberatung, sorgfältigen Uhrenservice, individuelle Terminvereinbarung mit ausreichend Zeit und eine verbindliche Besuchsplanung dürfen Sie sich verlassen.

Als autorisierter Fachhändler sind wir Ihr Markenbotschafter, kompetenter Ratgeber und informierter Ansprechpartner – wir sind gerne für Sie da!

Denn eine Entscheidung für eine Uhr oder Schmuckstück fürs ganze Leben zu treffen, kann manchmal ziemlich schwierig sein. Wir gehen Ihren Wünschen nach, finden mit Ihnen gemeinsam ein besonderes Modell, passen das Armband an, stellen Ihnen die Uhr ein und stehen Ihnen auch für die Zukunft als Juwelier zur Seite.

Je nach Ihrer Vorstellung kann die Beratung vor Ort in unserem Juwelier mit über 450m² Ausstellungsfläche stattfinden oder wir beraten Sie via Mail oder Anruf. Falls Sie sich für einen Onlinekauf entscheiden sollten, versenden wir Ihre Uhr oder Ihr Schmuckstück versichert.

UHRENLEXIKON

Sie möchten sich bereits zu den unterschiedlichen Modellen informieren? Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über die Begrifflichkeiten der Uhrenbranche und finden Sie heraus, welcher Uhrentyp Sie sind. Falls Sie gerne mehr zu den Luxusmarken erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere unterschiedlichen Markenkategorien. Wir würden uns auch freuen, Ihnen am Telefon weitere Informationen zu den einzelnen Modellen und deren herausragenden und individuellen Daten geben zu dürfen oder die Neuigkeiten, Trends und Innovationen unserer Branche zu erläutern.

Sie sind jederzeit herzlich Willkommen – Online und vor Ort.



Nomos Glashütte Analoguhr

Analoguhr

Im Gegensatz zur Digitaluhr bilden hier nicht nur blanke Zahlen die Zeit ab, sondern die Zeiger und Indizes in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Nicht nur Fans des Retro-Styles schätzen das: Römische Zahlen oder auch Stab-Indizes erinnern stilvoll an vergangene Zeiten.

Automatikuhr

Als Automatikuhren gelten bestimmte Modelle aus der Familie der mechanischen Uhren. Und zwar solche, die sich von allein, also automatisch aufziehen. Den Schwung hierfür bekommt das Uhrwerk durch die Armbewegung des Trägers. Tragen Sie Ihre Automatikuhr länger nicht, bleibt sie stehen. Sollte Ihnen das dauerhaft lästig sein, gibt’s technische Hilfsmittel, sogenannte Uhrenbeweger. Diese Geräte können mehrere Uhren gleichzeitig lagern und diese so drehen, dass sie sich dabei aufziehen. Uhrenbeweger sind vor allem für leidenschaftliche Automatikuhren-Sammler lohnenswert.
Automatikuhr

Chronograph

Ein Chronograph ist eine Uhr mit Stoppfunktion, mit der auf Knopfdruck die Zeitmessung begonnen und gestoppt werden kann, sodass sich das Ablesen eines Zeitabschnittes sehr genau gestaltet. Darum eignet er sich sehr gut für Sportler, die gerne ihre Trainingszeiten und Daten dokumentieren möchten – egal, ob in der Halle oder im Gebirge. In Sachen Styling kann ein Chronograph ein sportlich lässiges Outfit ergänzen oder zu einem eleganten Anzug harmonieren

Fliegeruhr

Sie ist nicht etwa nur für Piloten gedacht – obwohl ihr Design einmal speziell auf die Bedürfnisse von Hobby- und Berufsfliegern zugeschnitten war. Fliegeruhren zeichnen sich durch ein großes Gehäuse mit gut lesbarem Zifferblatt aus. Häufig haben sie zusätzliche Funktionen wie einen Geschwindigkeitsmesser (Tachymeter), eine Stoppuhrfunktion oder auch Anzeigefenster für mehrere Zeitzonen. Aufgrund ihrer Größe lassen sie sich am besten zu einem betont lässigen Outfit kombinieren.
Pilotenuhr
Handaufzug Uhr

Handaufzugsuhren

Bei einem Uhrwerk mit Handaufzug wird die Zugfeder durch das manuelle „Aufziehen“ der Krone mit Energie versorgt. Bei dieser Aufzugsart ist zu empfehlen, dass die Uhr jeden Tag zur gleichen Uhrzeit aufgezogen wird, so lässt sich die max. Ganggenauigkeit erreichen. 

Quarzuhren

Uhren mit Quarzwerk haben keine Schwungmasse und keine Zugfeder. Hier wird die Energie durch eine (Knopfzell-)Batterie geliefert. Die Batterie gibt Energie an die Spule ab und setzt so Zahnräder in Bewegung, wodurch die Uhr zu laufen beginnt. Der Quarz, der in diesem Uhrwerk platziert ist, sorgt für die Ganggenauigkeit, indem dieser die Energieabgabe der Batterie an die Zahnräder reguliert. Um das zu bewerkstelligen sind die Batterie und der Quarz miteinander verbunden. In diesem Taktteiler werden die Energie der Batterie und die Taktzahl des Quarzes aufeinander abgestimmt bzw. reguliert und anschließend an das Räderwerk und somit die Zeiger weitergegeben. Durch dieses Takten ergibt sich die hohe Präzision dieser Uhrwerke. Die Ganggenauigkeit liegt bei ca. 1 Sekunde pro Tag. Die Batterie muss entweder regelmäßig gewechselt werden oder sie wird bei verschiedenen Modellen mit Solarenergie wieder aufgeladen - sogenannte Solaruhren. In beiden Fällen macht diese Antriebsart die Uhren zu einer preisgünstigen Alternativen zu Automatikuhren und Uhren mit Handaufzug.

Quartzuhr
Garmin Digitaluhr

Smartwatch

Funktionen über Funktionen. Und dazu eine hochmoderne Optik. Diese digitalen Uhren passen sich Ihrem Lebensstil an und können in der Regel über ein Touchscreen und ihr Handy gesteuert werden. Ihre Smartwatch ist Ihr Begleiter im Alltag. Je nach Ausführung zeigt sie Joggern die besten Laufstrecken und fertigt Ihre persönliche Laufanalyse an, sie hat Ihre Herzfrequenz im Blick und meldet sich, wenn Sie nicht genug getrunken haben. Abenteurern gibt sie Echtzeitinformationen über Steigung, Distanz und Höhendaten, aber auch, wie das Wetter wird. Sie unterstützt häufig mehrere globale Satellitensysteme (GPS, GLONASS und Galileo) für eine bessere Ortung und überwacht Ihre Blutsauerstoffsättigung zur besseren Akklimatisierung. So gibt es spezielle Ausführungen für Golfer*Innen, für Autofahrer*Innen, für Sportler*Innen, für Wassersportler*Innen und neben der Vielzahl an Daten kann sie auch die Zeit anzeigen.


Taucheruhr

Als Taucher schaffen Sie sich am besten eine richtige Taucheruhr an, die mindestens bis zu einer Tiefe von 100 Metern (am besten aber noch mehr) wasserdicht ist. Nur dann ist gewährleistet, dass dem Werk tatsächlich nichts passieren kann. Praktische Features sind außerdem: eine leuchtende Zeitanzeige und eine drehbare Lünette, mit der Sie die Länge des Tauchgangs festhalten können sowie ein wasserresistentes und hochwertiges Armband.

Omega Taucheruhr Kachel