Breguet Marine Hora Mundi 5557 - Das Spiel mit den Perspektiven

Breguet Marine Hora Mundi 5557 - Das Spiel mit den Perspektiven

von Elisabeth Reiter am 07.04.2022
Breguet begeistert mit der neuen Interpretation der Marine Hora Mundi. Mit einem Blick auf das Zifferblatt verliert man sich in dessen Tiefe. Die Marke bietet mit diesen Modellen die Flucht aus dem Alltag, herausragende Materialien und eine ästhetische Meisterleistung. Wir, als Team des Juwelier DRUBBA MOMENTS, freuen uns, Ihnen die neue Breguet Marine Hora Mundi 5557 vorstellen zu dürfen. 

Ein Uhrmacher der königlichen Marine: Wie Breguet zur Kollektion Marine bewegt wurde

Als herausragender Wissenschaftler und Techniker anerkannt, verband Abraham-Louis Breguet 1814 sein Schicksal mit dem der französischen Marine, als er durch ein königliches Dekret zum Mitglied des Bureau des Longitudes in Paris ernannt wurde, dem auch Vertreter der Académie française wie Delambre, Biot und Laplace angehörten. Eine der Aufgaben des Büros bestand darin, die astronomischen Fragen im Zusammenhang mit der Bestimmung des Längengrads auf See zu lösen. Doch erst ein Jahr später verlieh ihm König Ludwig XVIII. wegen des von ihm entwickelten Marinechronometers den ehrenvollen Titel eines Uhrmachers der königlichen Marine. Die Flotten der größten Entdecker segelten mit solchen von Breguet konstruierten Chronometern. Heute gehört die elegante und sportliche Linie Marine zu den emblematischen Kollektionen der Marke.

Breguet | Marine Hora Mundi 5557
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
5557BR/YS/RW0
Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang - Marine Hora Mundi 5557  Breguet begeistert die Uhrenwelt mit einer Neuinterpretation der Hora Mundi aus der Kollektion Marine: eine technische und ästhetische Meisterleistung. Mit diesem Zeitmesser erleben Sie eine visuelle Zeitreise: Das Zifferblatt bietet eine faszinierende Interpretation der Welt am Handgelenk, indem es Materialien und die Überlagerung verschiedener Platten spielt. Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind mit Leuchtstoff beschichtet, sodass Sie auch im Dunkeln klar abzulesen sind. In einem Fenster bei 12 Uhr umschließt ein vom Kalendersystem gesteuerter retrogarder Zeiger das aktuelle Datum. Die Anzeige der Zeitzonenstädte erfolgt in einem Fenster bei 6 Uhr, über dem ein metallisierter Anker die Auswahl der Stadt ermöglicht. Das Gehäuse mit 43,9 mm Durchmesser beherbergt das Kaliber 77F1, dessen Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz schwingt. Die Gangreserve der Marine Hora Mundi 5557 beträgt 55 Stunden. Für Breguet liegt der Luxus im Detail – dieser Zeitmesser ist der pure Beweis dafür.

100.400,00 €*
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
5557BB/YS/BW0
Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang - Marine Hora Mundi 5557  Breguet begeistert die Uhrenwelt mit einer Neuinterpretation der Hora Mundi aus der Kollektion Marine: eine technische und ästhetische Meisterleistung. Mit diesem Zeitmesser erleben Sie eine visuelle Zeitreise: Das Zifferblatt bietet eine faszinierende Interpretation der Welt am Handgelenk, indem es Materialien und die Überlagerung verschiedener Platten spielt. Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind mit Leuchtstoff beschichtet, sodass Sie auch im Dunkeln klar abzulesen sind. In einem Fenster bei 12 Uhr umschließt ein vom Kalendersystem gesteuerter retrogarder Zeiger das aktuelle Datum. Die Anzeige der Zeitzonenstädte erfolgt in einem Fenster bei 6 Uhr, über dem ein metallisierter Anker die Auswahl der Stadt ermöglicht. Das Gehäuse mit 43,9 mm Durchmesser beherbergt das Kaliber 77F1, dessen Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz schwingt. Die Gangreserve der Marine Hora Mundi 5557 beträgt 55 Stunden. Für Breguet liegt der Luxus im Detail – dieser Zeitmesser ist der pure Beweis dafür.

100.400,00 €*
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
5557BR/YS/5WV
Eine Weltkarte auf dem Zifferblatt - MARINE HORA MUNDI 5557.Breguet beglückt die Uhrenwelt mit einer neuen Interpretation der Hora Mundi aus der Kollektion Marine: ein technisches und ästhetisches Meisterwerk. Mit diesem Zeitmesser erleben Sie eine visuelle Reise durch die Zeit: Das Zifferblatt bietet eine faszinierende Interpretation der Welt am Handgelenk und spielt mit Materialien und der Überlagerung verschiedener Platten.  Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind mit Leuchtstoff beschichtet, so dass Sie sie auch im Dunkeln gut ablesen können. In einem Fenster bei 12 Uhr umgibt ein retrograder Zeiger, der durch das Kalendersystem gesteuert wird, das aktuelle Datum. Die Städte der Zeitzonen werden in einem Fenster bei 6 Uhr angezeigt, über dem ein metallisierter Anker die Auswahl der Stadt ermöglicht. Das Gehäuse mit 43,9 mm Durchmesser beherbergt das Kaliber 77F1, dessen Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz schwingt. Die Gangreserve der Marine Hora Mundi 5557 beträgt 55 Stunden. Für Breguet liegt der Luxus im Detail - dieser Zeitmesser ist der beste Beweis dafür.

76.700,00 €*

Reisen auf einen Klick

Als die Hora Mundi auf den Markt kam, sorgte sie sofort für Begeisterung. Denn diese drei Jahre lang entwickelte und mit vier Patenten geschützte mechanische Uhr zeichnet sich besonders durch diesen großen Vorteil aus: Sie verfügt über zwei Zeitzonenanzeigen mit Speicherfunktion, zwischen denen man augenblicklich wechseln kann. 

Eine technische Meisterleistung, die der Besitzer der Uhr auf einfache Weise mit einem Drücker und der Krone steuern kann. Nachdem er die Uhrzeit und das Datum für die erste Stadt festgelegt hat, muss er nur noch die zweite Stadt einstellen. Dann ermittelt der Mechanismus der Uhr über ein raffiniertes System mit Nocken, Hämmern und einem Differential automatisch die Uhrzeit und das Datum in dieser zweiten Stadt. 

Danach kann der Träger der Uhr durch Betätigen des Drückers rund um den Globuszwischen den 24 Zeitzonen bzw. den entsprechenden Städten wechseln, ohne dass der präzise Gang der Uhr beeinflusst wird.

Ein Uhrwerk, das die Welt bewegt

Das Gehäuse mit 43,9 mm Durchmesser ist wahlweise in Weiß- oder Roségold erhältlich und beherbergt das Kaliber 77F1, dessen Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz schwingt. Dieses mechanische Uhrwerk mit Automatikaufzug ist mit einer Spiralfeder aus Silizium ausgestattet.

Das Halbmetall Silizium ist ein Material mit vielen Eigenschaften, das sowohl korrosions- als auch verschleißbeständig und amagnetisch ist. Die einzigartigen Vorteile des Kalibers 77F1 sind seine patentierten Zusatzmodule für den Mechanismus der beiden Zeitzonen, die Anzeige der zweiten Zeitzone, das programmierbare und neu programmierbare mechanische Speicherrad sowie die Tag-Nacht-Anzeige mittels Zeiger. Ein Teil dieses außergewöhnlichen Mechanismus lässt sich durch den Saphirglasboden bewundern, der elegant mit Genfer Streifen, Guillochierung und gewendelten Dekors verziert ist. Die Gangreserve dieses Zeitmessers beträgt 55 Stunden. 

Die neue Marine Hora Mundi ist mit Leder-, Kautschuk- oder Goldarmband erhältlich und bereit, die Welt zu bereisen.

Breguet | Marine Hora Mundi 5557
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
5557BR/YS/9WV
Eine Weltkarte auf dem Zifferblatt - MARINE HORA MUNDI 5557.Breguet beglückt die Uhrenwelt mit einer neuen Interpretation der Hora Mundi aus der Kollektion Marine: ein technisches und ästhetisches Meisterwerk. Mit diesem Zeitmesser erleben Sie eine visuelle Reise durch die Zeit: Das Zifferblatt bietet eine faszinierende Interpretation der Welt am Handgelenk und spielt mit Materialien und der Überlagerung verschiedener Platten.  Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind mit Leuchtstoff beschichtet, so dass Sie sie auch im Dunkeln gut ablesen können. In einem Fenster bei 12 Uhr umgibt ein retrograder Zeiger, der durch das Kalendersystem gesteuert wird, das aktuelle Datum. Die Städte der Zeitzonen werden in einem Fenster bei 6 Uhr angezeigt, über dem ein metallisierter Anker die Auswahl der Stadt ermöglicht. Das Gehäuse mit 43,9 mm Durchmesser beherbergt das Kaliber 77F1, dessen Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz schwingt. Die Gangreserve der Marine Hora Mundi 5557 beträgt 55 Stunden. Für Breguet liegt der Luxus im Detail - dieser Zeitmesser ist der beste Beweis dafür.

76.700,00 €*
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
5557BB/YS/5WV
Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang - Marine Hora Mundi 5557  Breguet begeistert die Uhrenwelt mit einer Neuinterpretation der Hora Mundi aus der Kollektion Marine: eine technische und ästhetische Meisterleistung. Mit diesem Zeitmesser erleben Sie eine visuelle Zeitreise: Das Zifferblatt bietet eine faszinierende Interpretation der Welt am Handgelenk, indem es Materialien und die Überlagerung verschiedener Platten spielt. Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind mit Leuchtstoff beschichtet, sodass Sie auch im Dunkeln klar abzulesen sind. In einem Fenster bei 12 Uhr umschließt ein vom Kalendersystem gesteuerter retrogarder Zeiger das aktuelle Datum. Die Anzeige der Zeitzonenstädte erfolgt in einem Fenster bei 6 Uhr, über dem ein metallisierter Anker die Auswahl der Stadt ermöglicht. Das Gehäuse mit 43,9 mm Durchmesser beherbergt das Kaliber 77F1, dessen Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz schwingt. Die Gangreserve der Marine Hora Mundi 5557 beträgt 55 Stunden. Für Breguet liegt der Luxus im Detail – dieser Zeitmesser ist der pure Beweis dafür.

76.700,00 €*
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
Breguet | Marine Hora Mundi 5557
5557BB/YS/9WV
Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang - Marine Hora Mundi 5557  Breguet begeistert die Uhrenwelt mit einer Neuinterpretation der Hora Mundi aus der Kollektion Marine: eine technische und ästhetische Meisterleistung. Mit diesem Zeitmesser erleben Sie eine visuelle Zeitreise: Das Zifferblatt bietet eine faszinierende Interpretation der Welt am Handgelenk, indem es Materialien und die Überlagerung verschiedener Platten spielt. Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind mit Leuchtstoff beschichtet, sodass Sie auch im Dunkeln klar abzulesen sind. In einem Fenster bei 12 Uhr umschließt ein vom Kalendersystem gesteuerter retrogarder Zeiger das aktuelle Datum. Die Anzeige der Zeitzonenstädte erfolgt in einem Fenster bei 6 Uhr, über dem ein metallisierter Anker die Auswahl der Stadt ermöglicht. Das Gehäuse mit 43,9 mm Durchmesser beherbergt das Kaliber 77F1, dessen Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz schwingt. Die Gangreserve der Marine Hora Mundi 5557 beträgt 55 Stunden. Für Breguet liegt der Luxus im Detail – dieser Zeitmesser ist der pure Beweis dafür.

76.700,00 €*

Das Spiel mit den Perspektiven 

Das Zifferblatt bietet eine faszinierende Interpretation der Welt am Handgelenk, indem es mit den Materialien und der Überlagerung verschiedener Platten spielt. Auf der ersten Ebene aus Gold scheinen die von Hand guillochierten Wellen an den Ufern der Kontinente auszulaufen, ein Eindruck, der durch den mit Sonnenschliff versehenen Hintergrund des Zifferblatts in einem sehr tiefen Blau verstärkt wird. Vielleicht liegt dies aber auch an der Abbildung der Kontinente, dargestellt auf einer zusätzlichen Platte aus Saphir mit den metallisierten Meridianen. Die Küstenlinien der horizontal satinierten Kontinente sind als metallisierte türkisfarbene Ränder wiedergegeben. Schließlich dient ein äußerer Höhenring als Halterung für die verschiedenen Elemente auf dem Zifferblatt. Ein Ergebnis mit Dimensionen und Oberflächen, das dank der verschiedenen Behandlungen, die mehrere Wochen in Anspruch nahmen, glanzvoll realisiert wurde.

Die Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indexe sind mit Leuchtstoff beschichtet, damit sie auch nach Einbruch der Dunkelheit abgelesen werden können. Um einen realistischen Eindruck zu vermitteln, sind die Sonne und der Mond im Fenster bei 4 Uhr von Hand gehämmert. Während die Sonne in leuchtendem Roségold erstrahlt, ist der Mond rhodiniert und erscheint in geheimnisvollem Grau. In einem Fenster bei 12 Uhr umschließt ein vom Kalendersystem gesteuerter retrograder Zeiger mit seiner U-förmigen Spitze das aktuelle Datum. Die Oberflächen-Endbearbeitung ist eine alte, wiederbelebte Dekortechnik der Uhrmacherei, die einen gleichzeitig matten und glänzenden Effekt ermöglicht. Außerdem bleibt sie diskret und erleichtert so das Ablesen. Die Anzeige der Zeitzonenstädte erfolgt in einem Fenster bei 6 Uhr, über dem ein metallisierter Anker die Auswahl der Stadt ermöglicht, deren aktuelle Zeit man abfragen möchte.
Besuchen Sie uns gerne im Juweliershaus DRUBBA MOMENTS am wunderschönen Titisee oder kontaktieren Sie uns via Mail oder per Telefon, wenn wir Ihnen mehr zu diesen wunderbaren Zeitmessern erzählen dürfen.

Wir bedanken uns bei der Marke Breguet für diesen wunderbaren Text, die ästhetischen Bildaufnahmen und die ausgezeichneten Modelle.
Kontaktieren Sie uns auf Whatsapp