Kostenloser Versand
30 Tage Rückgaberecht
Offizieller Konzessionär

IWC Schaffhausen
Portofino Automatic
Automatik | 40 mm | IW356504

13.800,00 €*

inkl. MwSt. / Kostenloser Versand


Offizieller Konzessionär
Exzellenter Service & Beratung

Portofino Automatic

Das Rotgoldmodell der Portofino Automatic mit argentéfarbenem Zifferblatt und dunkelbraunem Alligatorlederarmband ist besonders ausdrucksstark.

Das solide mechanische Automatikwerk gibt zuverlässig den Takt an. Die gleichmäßig runden Gehäuseflanken lassen das 40-Millimeter-Edelstahl-Gehäuse der Uhr besonders schlank wirken. Das Gehäuse ist auf der Rückseite mit einer Gravur des Hafens von Portofino verziert.

Portofino Automatic
MarkeIWC Schaffhausen
Kollektion Portofino
ReferenznummerIW356504
Geschlecht Herren
Garantie bis zu 8 Jahre
Uhrwerktyp Automatik
Gangreserve 42 Stunden
Kaliber 35111 Kaliber, Frequenz 28'800 VPH (4 Hz), 163 Komponenten, 25 Steine
Anzeige Sekunde, Minute, Stunde
Komplikationen Fensterdatum
Gehäusedurchmesser 40 mm
Gehäusehöhe 9,2 mm
Gehäusematerial Rotgold 18 Kt.
Gehäusefarbe Rosé-/Rotgold
Lünette Rotgold 18 Kt.
Uhrglas Saphirglas
Wasserdichtigkeit 3 bar
Zifferblattfarbe Silber
Zifferblatt Indizes Indizes
Bandmaterial Alligatorleder
Armbandfarbe Braun
Schließentyp Dornschließe
Bandanstoßbreite 20 mm
IWC SCHAFFHAUSEN | PORTOFINO

IWC SCHAFFHAUSEN | PORTOFINO

PORTOFINO AUTOMATIC MOON PHASE
IWC Schaffhausen
Portofino Automatic Moon Phase
Automatik | 40 mm
Ref. IW459401 - Die Portofino Automatic Moon Phase ist die erste Portofino mit einem Durchmesser von 40 Millimetern und einer Mondphasenanzeige. 1984 hat IWC die Portofino-Kollektion kreiert. Benannt wurde die Familie nach dem idyllischen Dorf an der italienischen Küste, das sich in den 1950er- und 1960er-Jahren zu einer exklusiven Feriendestination für den internationalen Jet-Set entwickelte. Seither vereinen Portofino-Uhren erfolgreich die Leichtigkeit der mediterranen Lebensart mit einem Hauch von Luxus und Eleganz. Die Portofino Automatic Moon Phase ist die erste Portofino-Uhr mit einem Gehäusedurchmesser von 40 Millimetern, welche mit einer Anzeige für die Mondphase ausgestattet ist. Bisher wurde diese beliebte Komplikation nur in 45 Millimetern oder 37 Millimetern angeboten. Der Zeitmesser ist in ein klassisches Gehäuse aus Edelstahl gefasst. Der goldene Mond vor dem blauen Nachthimmel schafft einen schönen Kontrast zum versilberten Zifferblatt und den vergoldeten Zeigern und Appliken. Die schlichte und gleichzeitig elegante Uhr wird an einem braunen, von Hand gefärbten Armband aus Alligatorleder getragen.

7.700,00 €*
sofort lieferbar
PORTOFINO CHRONOGRAPH 
IWC Schaffhausen
Portofino Chronograph
Automatik | 42 mm
Ref. IW391027 - Mit den markanten Drückern und dem funktionalen, technisch anmutenden Zifferblatt bringt dieser Chronograph eine erfrischende sportliche Note in die Portofino-Familie. Mit den sportlich-eleganten Drückern und Anzeigen der Zeitmessung nimmt die Portofino Chronograph gestalterische Anleihen aus dem Design der 1960er-Jahren auf. Der Edelstahlchronograph trägt ein gewölbtes Saphirglas und rhodinierte Appliken auf dem versilberten Zifferblatt. Angetrieben wird er vom bewährten Automatikaufzug Kaliber 75320 mit 44 Stunden Gangreserve. Die Uhr wird mit einem dunkelbraunen Alligatorlederarmband angeboten.

7.100,00 €*
sofort lieferbar
PORTOFINO CHRONOGRAPH
IWC Schaffhausen
Portofino Chronograph
Automatik | 42 mm
Ref. IW391021 - Mit den markanten Drückern und dem funktionalen, technisch anmutenden Zifferblatt bringt dieser Chronograph eine erfrischende sportliche Note in die Portofino-Familie.

15.100,00 €*
PORTOFINO CHRONOGRAPH
IWC Schaffhausen
Portofino Chronograph
Automatik | 42 mm
Ref. IW391025 - Mit den markanten Drückern und dem funktionalen, technisch anmutenden Zifferblatt bringt dieser Chronograph eine erfrischende sportliche Note in die Portofino-Familie. Mit den sportlich-eleganten Drückern und Anzeigen der Zeitmessung nimmt die Portofino Chronograph gestalterische Anleihen aus dem Design der 1960er-Jahren auf. Der Chronograph in 18 Karat Rotgold mit versilbertem Zifferblatt trägt ein gewölbtes Saphirglas und applizierte römische Ziffern. Angetrieben wird er vom bewährten Automatikaufzug Kaliber 75320 mit 44 Stunden Gangreserve. Der Uhrenboden trägt eine Gravur mit der Hafenansicht von Portofino. Die Uhr wird mit einem dunkelbraunen Alligatorlederarmband angeboten.

18.200,00 €*
PORTOFINO CHRONOGRAPH 39
IWC Schaffhausen
Portofino Chronograph 39
Automatik | 39 mm
Ref. IW391404 - Die Portofino Chronograph 39 vereint klassisches Portofino-Design mit einer Prise Sportlichkeit in einem kompakten Durchmesser von 39 Millimetern. Seit 1984 hat sich die Portofino als eine der erfolgreichsten Kollektionen von IWC Schaffhausen etabliert. Das zeitlose und elegante Design mit dem minimalistischen runden Gehäuse, den römischen Ziffern und den einfachen Strichindizes spricht sowohl Frauen als auch Männer an. Chronographen bilden seit vielen Jahren einen wichtigen Bestandteil der Kollektion und verleihen ihr eine subtile, sportliche Note. Mit der Portofino Chronograph 39 legt IWC einen Chronographen in einem etwas kompakteren Gehäusedurchmesser von 39 Millimetern auf. Dieses Modell verfügt über ein Gehäuse aus Edelstahl, ein schwarzes Zifferblatt sowie vergoldete Zeiger und Appliken. Die zwei Totalisatoren bei 6 und 12 Uhr sorgen für ein ausgewogenes Zifferblattbild. Das hochwertige Armband aus braunem Alligatorleder sorgt für einen hohen Tragekomfort und ein edles Erscheinungsbild.

6.800,00 €*
IWC PORTOFINO HAND-WOUND EIGHT DAYS
IWC Schaffhausen
Portofino Hand-wound Eight Days
Handaufzug | 45 mm
In der Portofino Hand-Wound Eight Days tickt das Manufakturwerk Kaliber 59210 stolze 192 Stunden, also acht Tage lang, zuverlässig und präzise, bevor es automatisch stoppt.Eigentlich sind es sogar neun Tage. Die Reserve von einem Tag dient dazu, über die Laufzeit von acht Tagen ein möglichst konstantes Antriebsmoment und damit einen präzisen Gang zu gewährleisten. Ein Stoppmechanismus schaltet das Werk ab, bevor das schwache Enddrehmoment zu einem ungenauen Gang führt. Und der Besitzer ist stets auf der sicheren Seite, wenn er seine Uhr einmal in der Woche aufzieht. Wie lange die Energie noch reicht, lässt sich an der Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt ablesen. Zusammen mit den Anzeigen für die kleine Sekunde und dem Datum entsteht ein ausgewogenes Zifferblattbild.Die rückerlose Unruh mit einer Frequenz von 28 800 Halbschwingungen pro Stunde unterstützt die hohe Ganggenauigkeit ebenso wie die nach alter Uhrmachertradition gebogene Breguet Spirale. Die Uhr ist im Edelstahlgehäuse mit argentéfarbenem Zifferblatt erhältlich. Sie hat einen Saphirglas Sichtboden und wird am braunen Alligatorlederarmband aus dem Hause Santoni am Handgelenk getragen.

11.200,00 €*
PORTOFINO HAND-WOUND EIGHT DAYS
IWC Schaffhausen
Portofino Hand-wound Eight Days
Handaufzug | 45 mm
In der Portofino Hand-Wound Eight Days tickt das Manufakturwerk Kaliber 59210 stolze 192 Stunden, also acht Tage lang, zuverlässig und präzise, bevor es automatisch stoppt.Eigentlich sind es sogar neun Tage. Die Reserve von einem Tag dient dazu, über die Laufzeit von acht Tagen ein möglichst konstantes Antriebsmoment und damit einen präzisen Gang zu gewährleisten. Und der Besitzer ist stets auf der sicheren Seite, wenn er seine Uhr einmal in der Woche aufzieht.Wie lange die Energie noch reicht, lässt sich an der Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt ablesen. Zusammen mit den Anzeigen für die kleine Sekunde und dem Datum entsteht ein ausgewogenes Zifferblattbild. Die rückerlose Unruh mit einer Frequenz von 28 800 Halbschwingungen pro Stunde unterstützt die hohe Ganggenauigkeit ebenso wie die nach alter Uhrmachertradition gebogene Breguet Spirale. Die Uhr ist im 18-Karat-Rotgoldgehäuse mit Argenté-Zifferblatt und Indizes aus massivem Gold erhältlich. Sie hat einen Saphirglas Sichtboden und wird am dunkelbraunen Alligatorlederarmband aus dem Hause Santoni am Handgelenk getragen.

20.300,00 €*
PORTOFINO HAND-WOUND EIGHT DAYS
IWC Schaffhausen
Portofino Hand-wound Eight Days
Handaufzug | 45 mm
In der Portofino Hand-Wound Eight Days tickt das Manufakturwerk Kaliber 59210 stolze 192 Stunden, also acht Tage lang, zuverlässig und präzise, bevor es automatisch stoppt.Eigentlich sind es sogar neun Tage. Die Reserve von einem Tag dient dazu, über die Laufzeit von acht Tagen ein möglichst konstantes Antriebsmoment und damit einen präzisen Gang zu gewährleisten. Und der Besitzer ist stets auf der sicheren Seite, wenn er seine Uhr einmal in der Woche aufzieht. Wie lange die Energie noch reicht, lässt sich an der Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt ablesen.Zusammen mit den Anzeigen für die kleine Sekunde und dem Datum entsteht ein ausgewogenes Zifferblattbild. Die rückerlose Unruh mit einer Frequenz von 28 800 Halbschwingungen pro Stunde unterstützt die hohe Ganggenauigkeit ebenso wie die nach alter Uhrmachertradition gebogene Breguet Spirale. Die Uhr ist im 18-Karat-Rotgoldgehäuse mit ardoise farbenem Zifferblatt und Indizes aus massivem Gold erhältlich. Sie hat einen Saphirglas Sichtboden und wird am dunkelbraunen Alligatorlederarmband aus dem Hause Santoni am Handgelenk getragen.

21.300,00 €*
PORTOFINO HAND-WOUND EIGHT DAYS
IWC Schaffhausen
Portofino Hand-wound Eight Days
Handaufzug | 45 mm
In der Portofino Hand-Wound Eight Days tickt das Manufakturwerk Kaliber 59210 stolze 192 Stunden, also acht Tage lang, zuverlässig und präzise, bevor es automatisch stoppt.Eigentlich sind es sogar neun Tage. Die Reserve von einem Tag dient dazu, über die Laufzeit von acht Tagen ein möglichst konstantes Antriebsmoment und damit einen präzisen Gang zu gewährleisten.. Und der Besitzer ist stets auf der sicheren Seite, wenn er seine Uhr einmal in der Woche aufzieht. Wie lange die Energie noch reicht, lässt sich an der Gangreserveanzeige auf dem Zifferblatt ablesen. Zusammen mit den Anzeigen für die kleine Sekunde und dem Datum entsteht ein ausgewogenes Zifferblattbild.Die rückerlose Unruh mit einer Frequenz von 28 800 Halbschwingungen pro Stunde unterstützt die hohe Ganggenauigkeit ebenso wie die nach alter Uhrmachertradition gebogene Breguet Spirale. Die Uhr ist im Edelstahlgehäuse mit schwarzem Zifferblatt und rhodinierten Indizes erhältlich. Sie hat einen Saphirglas Sichtboden und wird am dunkelbraunen Alligatorlederarmband aus dem Hause Santoni am Handgelenk getragen.

10.400,00 €*
sofort lieferbar
PORTOFINO HAND-WOUND MOON PHASE
IWC Schaffhausen
Portofino Hand-wound Moon Phase
Handaufzug | 45 mm
Ref. IW516401 - Darauf haben nicht nur Träumer gewartet: Zum ersten Mal hat IWC die beliebte Mondphasen-Anzeige in die klassische Portofino mit einem Handaufzug für acht Tage integriert. Die Portofino Hand-Wound Moon Phase in Edelstahl ist eine Referenz an die erste Portofino von 1984, die ebenfalls über eine Mondphase verfügte. Die Uhr wird vom Handaufzugwerk Kaliber 59800 angetrieben und erlaubt mit einem Aufziehen acht Tage Gangdauer. Das argentéfarbene Zifferblatt mit Mondphase, Datum, kleiner Sekunde und Gangreserve erscheint schlicht und ausgewogen. Der Sichtboden aus Saphirglas gestattet Einblick in das Acht-Tage-Werk und auf die Platinen und Brücken mit verschiedenen Zierschliffen. Das dunkelbraune Armband besteht Alligatorleder und wird vom italienischen Hersteller Santoni bezogen.

14.500,00 €*
sofort lieferbar
PORTOFINO HAND-WOUND MOON PHASE
IWC Schaffhausen
Portofino Hand-Wound Moon Phase
Handaufzug | 45 mm
Die Portofino Hand-Wound Moon Phase in 18-Karat-Rotgold ist eine Referenz an die erste Portofino von 1984, die ebenfalls über eine Mondphase verfügte.Die Uhr wird vom Handaufzugwerk Kaliber 59800 angetrieben und erlaubt mit einem Aufziehen acht Tage Gangdauer. Das ardoisefarbene Zifferblatt mit Mondphase, Datum, kleiner Sekunde und Gangreserve erscheint schlicht und ausgewogen. Der Sichtboden aus Saphirglas gestattet Einblick in das Acht-Tage-Werk und auf die Platinen und Brücken mit verschiedenen Zierschliffen. Das dunkelbraune Armband besteht Alligatorleder und wird vom italienischen Hersteller Santoni bezogen.

23.100,00 €*
PORTOFINO HAND-WOUND TOURBILLON RÉTROGRADE
IWC Schaffhausen
Portofino Hand-wound Tourbillon Retrograde
Handaufzug | 45 mm
Die Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde führt drei attraktive Komplikationen im Namen.Den Handaufzug mit acht Tagen Gangreserve; das fliegende Tourbillon bei „6 Uhr“ und die retrograde Datumsanzeige, die sich von „8 Uhr“ bis „10 Uhr“ erstreckt. Das Handaufzugkaliber 59900 gestattet die Integration eines Torbillons mit Stoppvorrichtung, die ein sekundengenaues Einstellen der Uhrzeit ermöglicht.Die retrograde Datumsanzeige stellt den Monatstag analog auf einer gebogenen Skala dar. Nach Ablauf der Monate mit 31 Tagen springt der Datumszeiger automatisch auf die Eins zurück. In kürzeren Monaten, oder auch wenn die Uhr eine Zeit lang nicht getragen wurde, lässt sich die Datumsanzeige per Schnellschaltung weiterbewegen und springt zurück auf den Monatsersten.Eingerahmt von einem 18-Karat-Rotgoldgehäuse, erstrahlt das Zifferblatt in einem silbernen Glanz. Getragen wird die Uhr an einem Band aus dunkelbraunem Alligatorleder der Luxus-Manufaktur Santoni.

65.600,00 €*