Unisexuhren

Unisexuhren erfreuen sich großer Beliebtheit und haben sich auf dem Luxusuhrenmarkt etabliert. Sie sind so konzipiert, dass sie sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden können. In den Kollektionen der Traditionshersteller finden sich vor allen Dingen sportliche Modelle wie Taucheruhren und Fliegeruhren als kunstvoll gestaltete und mit komplexer Technik ausgestattete Zeitmesser für beide Geschlechter. Sie zeichnen sich durch Glamour, Eleganz, eine puristisches und gleichzeitig luxuriöses Design aus, weisen edle Materialien, ein präzises Uhrwerk und einzigartige Komplikationen auf. Bei Ihrem Juwelier DUBBA MOMENTS finden Frauen und Männer faszinierende Modelle, die beide tragen können und die sich auch hervorragend für den Partnerlook eignen.

Luxusuhren als Unisexmodelle von vielen Markenherstellern

Der Begriff „Unisex“ ist seit Jahren in vielen Bereichen ein Kunstwort, dass für ein Design steht, das sich nicht von vornerein auf ein Geschlecht ausrichtet, sondern neutrale Charakteristiken und Merkmale aufweist. Das Wort stammt aus dem Lateinischen und setzt sich aus „unus“ für „eins“ und aus „sexus“ für „Geschlecht“ zusammen. Im Bereich der Luxusuhren und Chronographen bedeutet eine Unisexuhr, dass sie teilweise als Herrenuhr konzipiert ist, durch Aussehen, Größe und Funktionsumfang aber auch vermehrt von Frauen getragen wird. 
Das hat die angesagten Hersteller darauf gebracht, ihr Sortiment zu erweitern und viele Modelle so zu konzipieren, dass sie geschlechtsneutral sind und neben dem eigentlichen Sortiment der Herren- und Damenuhren angeboten werden. Für Unisexmodelle gilt, dass die veredelte Optik mit raffinierten Funktionen gekoppelt ist. Statt ein reines Schmuckstück am Arm zu sein, sind diese Modelle mit Präzisionsuhrwerk ausgestattet und besonders leistungsstark.

Geschichte der ersten Unisexmodelle

Erste Modelle dieser Art stammen von Rolex und Cartier. Der Klassiker „Rolex Datejust“ prägte die Modewelt und erlaubte selbstbewussten Frauen, die Herrenuhr am eigenen Handgelenk zu tragen, ohne dass diese zu klobig wirkte. Die Cartier Tank mit ihrem viereckigen Ziffernblatt setzt seit über 100 Jahren Maßstäbe für die Gestaltung und ist heute auch solarbetrieben erhältlich. Das Grunddesign hat sich bei vielen Uhrenherstellern erweitert. Nicht nur Herrenuhren sind mittlerweile für Frauen geeignet, auch Männer mit schmalem Handgelenk können nun auf kleinere Modelle zurückgreifen, die weniger feminin als durchdacht konstruiert sind. Dekor trifft auf schlichte Eleganz. Die Armbanduhren sind durch ein gut ablesbares Ziffernblatt, ein leichtes Gewicht und einen hohen Tragekomfort gekennzeichnet.

Markenuhren mit Unisex-Charakter

Heute existiert von den bekanntesten Marken wie OMEGATAG Heuer, IWC Schaffhausen, Glashütte Original, Cartier oder Panerai eine Vielzahl an Modellversionen, die für Frauen und Männer das Wesentliche einer Uhr kennzeichnen, darunter Funktionssicherheit, Präzision, Langlebigkeit und die edle Ausstattung. Sie sind korrosionsbeständig, vertragen Wasser, Stöße und Vibration und verzaubern durch die traditionelle Handarbeit, gepaart mit modernen Entwicklungsmethoden. Zu den schönsten Varianten gehören die Nomos Ludwig Automatik, der OMEGA Seamaster Aqua Terra Master Chronometer und das Modell Cartier Tank. Von Nomos Glashütte  gibt es als Unisexmodell den Klassiker „Nomos Tangente“ als meistverkaufte Luxusuhr. Sie erlaubt den Blick auf die Uhr aus vielen Blickwinkeln.

Business-Look und Qualität für beide Geschlechter

Der Zeitmesser als mechanische Uhr ist nicht nur bei Männern angesagt, sondern auch Frauen genießen den kurzen Moment des Aufziehens, um die Schönheit der Uhr zu bewundern. Als Dresswatch schmücken solche Modelle das Handgelenk in Business-Situationen und passen dezent und elegant zu allen formellen Anlässen. Die Dresswatch ist traditionell rund oder viereckig, schlicht und veredelt, teilweise auch verspielt sportlich. Typische Materialien sind Weiß-, Gelb- und Rotgold, Edelstahl, Platin und Perlmutt für das Ziffernblatt. Als Unisexmodell weist die mechanische Uhr häufig den Ewigen Kalender auf. Typisch ist auch das schwarze oder braune Lederarmband.

Sportliche Eleganz mit vielen Komplikationen

Mit Modellen wie der OMEGA Seamaster Aqua Terra Master Chronometer sind die Eigenschaften einer modernen Taucheruhr oder Fliegeruhr besonders schön hervorgehoben, um für Frauen und Männer geeignet zu sein. OMEGA punktet durch sportliche Kollektionen, die als Klassiker der Luxusuhren eine Wasserdichtheit zwischen 300 bis 1.200 Meter garantieren und eindrucksvolle Veredelungstechniken aufweisen. 

Nomos Glashütte setzt auf verspielte und moderne Editionen mit den minimalistisch perfektionierten Grundmodellen „Ludwig“, „Tangente“, „Tetra“ und „Orion“. Das Modell „Ludwig“ steht für die Tradition der Manufaktur, besitzt ein mechanisches Neomatik-Kaliber, ein flaches Gehäuse, eine Eisenbahn-Minuterie und dezent römische Zahlen auf dem Ziffernblatt, um für beide Geschlechter und für Alltag und Business geeignet zu sein. Lauschen Sie bei Ihrem Juwelier DRUBBA MOMENTS dem Takt modernster Uhrentechnologien und genießen Sie die Faszination von klassischen Kollektionen und Sondereditionen für Mann und Frau.
Kontaktieren Sie uns auf Whatsapp